Saison 2016

Kreisklasse B – 17.04.2016 Runde 9

SCE 4 kassiert spielfrei die Punkte

Umkirch 2 – Emmendingen 4 (Auswärtsspiel) 8:0

Der planmäßige Gegner von SCE 4 war Umkirch 2. Diese hatten aber 2mal keine Mannschaft stellen können und galten daher nach der TO als zurückgezogen. Emmendingen brauchte nicht mehr antreten und gewann die Brettpunkte kampflos. In der Tabelle verbesserten sie sich zum Abschluss auf Rangplatz 5 bei 6 Mannschaftspunkten und 35,5 Brettpunkten. Die Kreisklasse B konnte gehalten werden.

Beste Spieler der Saison und unter den Top10 waren Jonas Vögtlin mit 4,5 BP aus 5 Spielen und Ruben Gihr mit 4,5 BP aus 7 Spielen. Peter Sikolenko erreicht in der Kreisklasse B einen Score von 83 %.


Kreisklasse B – 20.03.2016 Runde 8

Trotz Niederlage Abstieg vermieden

Emmendingen 4 – Dreisamtal 3 (Heimspiel) 3,5:4,5

Gut aufgestellt empfing die Vierte die leicht favorisierten Gäste aus dem Dreisamtal. So konnte Emmendingen an den ersten 3 Brettern punkten. Doch vom Rest der Mannschaft stach nur Sascha Meier hervor, der ein Remis schaffte. Für einen Gesamterfolg reichten die 3,5 Brettpunkte nicht aus. Doch die knappe Niederlage ist ausreichend, um den Abstieg der Mannschaft zu vermeiden.

Inzwischen ist Umkirch 2 – das wäre der nächste Gegner von SCE 4 – aufgrund der TO zurückgezogen. Die Vierte ist am 17.04. spielfrei.

Spielbericht


Kreisklasse B – 06.03.2016 Runde 7

SCE 4 entrückt der Abstiegszone

Münstertal – Emmendingen 4 (Auswärtsspiel) 2:6

Hochmotiviert fuhr die Vierte zum Auswärtsspiel nach Münstertal. Hier sollte auf jeden Fall ein gutes Ergebnis erzielt werden, um möglichst die Abstiegszone zu verlassen.
Kaum war der Kampf begonnen, gab es schon das erste Ergebnis.
…mehr siehe

Spielbericht


Kreisklasse B – 14.02.2016 Runde 6

SCE 4 kommt nicht in Form

SC Emmendingen 4 – SC Heitersheim 3 (Heimspiel) 3,5:4,5

Die Vierte empfing die sehr junge Mannschaft aus Heitersheim. Nach der Papierform waren wir leicht favorisiert.
…mehr siehe

Spielbericht


Kreisklasse B – 24.01.2016 Runde 5

Schlusslaterne abgegeben

SC Emmendingen 4 – SC Horben 3 (Heimspiel) 5,5:2,5

Die Vierte wollte diese Begegnung unbedingt für sich entscheiden. Daher hatte man sich etwas verstärkt und war klar favorisiert. Doch so einfach war es am Ende nicht. …mehr siehe

Spielbericht


Kreisklasse B – 13.12.2015 Runde 4

Vierte bleibt Schlusslicht

Waldkirch 3 – Emmendingen 4 (Auswärtsspiel) 5:3

Auch in Waldkirch konnte die Vierte nicht überzeugen. Die Siege von Jonas Vögtlin, Ruben Gihr und Udo Berger reichten nicht, obwohl SCE 4 favorisiert war und ausreichend Chancen erarbeitet hatte. Aber Ungenauigkeiten und vermeidbare Fehler verhinderten ein besseres Ergebnis. So bleibt Emmendingen 4 die rote Laterne vorbehalten.
Dabei hatte alles sehr positiv begonnen. Udo Berger legte mit einem schnellen Sieg vor. Nach dem Ausgleich durch Waldkirch konnten Ruben Gihr und Jonas Vögtlin wieder zum 3:1 Vorsprung erhöhen. Doch dann kamen die Rückschläge und Emmendingen 4 konnte sich an keinem Brett mehr durchsetzen.


Kreisklasse B – 22.11.2015 Runde 3

Vierte noch ohne Punkte

Emmendingen 4 – Horben 2 (Heimspiel) 2,5:5,5

Emmendingen 4 empfing die zweite Horbener Mannschaft, gegen die SCE 4 chancenlos war. Herausragend war der einzige Sieg von Jonas Vögtlin an Brett 1. Wolfgang Dederichs, Ruben Gihr und Udo Berger konnten mit ihren Remis das Mannschaftsergebnis aufbessern. Doch für einen Gesamterfolg war das zu wenig.
Wenn die Vierte die Klasse erhalten will, muss alsbald ein Sieg eingefahren werden.
Momentan bildet SCE 4 das Schlusslicht der Tabelle.


Kreisklasse B – 25.10.2015 Runde 2

Emmendingen 4 war spielfrei


Kreisklasse B – 27.09.2015 Runde 1

Knappe Niederlage gegen Zähringen 5

Emmendingen 4 – Zähringen 5 (Heimspiel) 3,5:4,5

Die Vierte empfing die 5. Zähringer Mannschaft.
Obwohl Emmendingen nominal stärker war, hatte es gegen die junge Mannschaft aus Zähringen schwer zu kämpfen. Stefan Bühler musste passen, Bernhard Frank siegte souverän und Bernd Zimmermann und Jonas Vögtlin kamen über ein Remis nicht hinaus. Die Partie von Günter Mench war für diesen eigentlich verloren, doch ein taktischer Angriff sicherte ihm das Matt. Zwischenstand 3-2.
Udo Berger brachte seinen Angriff nicht durch und musste schließlich aufgeben. Aryan Dehgan hatte eine aussichtreiche Stellung erkämpft, teilte sich aber den Punkt. Die letzte Partie musste Ruben Gihr nach zähem Kampf verloren geben.
In der nächsten Runde am 25.10. ist Emmendingen 4 spielfrei.

Schach ist Sport