4. Mannschaft

Die Vierte bietet eine Plattform für Vereinsspieler, die nicht so ambitioniert sind. Gleichzeitig gilt sie als Sprungbrett für Jungspieler und Neueinsteiger, wenn diese sich für die höheren Mannschaften profilieren wollen. Hier können sich die Spieler an die Turnierbedingungen und Wettkampfregeln gewöhnen bzw. diese erlernen und darüber hinaus ihre Spielstärke steigern und die Psychologie der menschlichen Gegner erspüren, unabhängig von Computern.

Nachdem die 4. Mannschaft mehrere Jahre in der Kreisklasse B spielte, hat sie in der Saison 2016/17 den zweiten Rang erkämpft und damit den Aufstieg in die Kreisklasse A des Schachbezirks Freiburg geschafft.
Mannschaftsführer ist Axel Wolf.

Die Vierte 2016
Die 4. Mannschaft
v. l. Bernd Zimmermann, Ruben Gihr, Richard Schweizer, Jonas Vögtlin, Stefan Bühler, Günter Mench, Wolfgang Dederichs, Sascha Meier, Udo Berger und Bernhard Frank (Foto: Franz Sifnatsch)

Einzelheiten über die Entwicklung der Mannschaft zeigt zusammenfassend die untenstehende Tabelle.
Beim Anklicken der Jahreszahl erhält man die Einzelberichte für die jeweilige Saison.
Das Anklicken der Rangplätze öffnet eine Auflistung aller Ergebnisse der jeweiligen Spielklasse im BSV-Ergebnisdienst.

Jahr Liga + ½ BP MP Rang
2018 Kreisklasse A
2017 Kreisklasse B 7 0 2 46 – 26 14:4 2 von 10
2016 Kreisklasse B 3 0 5 35½ – 28½ 6:10 7 von 9
2015 Kreisklasse B 4 1 4 42½- 29½ 9:9 6 von 10
2014 Kreisklasse B 4 2 3 38 – 33 10:8 4 von 10
2013 Kreisklasse C 7 0 2 29½ – 14½ 14 2 von 10
2012 Kreisklasse C 5 0 4 22 – 23 15 5 von 11
2011 Kreisklasse C 2 0 7 17½ – 30½ 6 8 von 10
2010 Kreisklasse C 5 0 4 23 – 22 15 9 von 24
2009 Kreisklasse C 5 2 2 25½ -16½ 17 6 von 25

Schach ist Sport