Saison 2016

Die Seniorenmannschaft des SCE nimmt an der Bezirksmeisterschaft teil. Zusammen mit dem SK Endingen bildet der SC Emmendingen eine Spielgemeinschaft, die unter der Bezeichnung SG Emmendingen/Endingen firmiert. Im Bezirk Freiburg nehmen in der Saison 2015/16 außerdem noch der SK FR Zähringen und der SC Ebringen teil.

In der ersten Runde war die SG Emmendingen/Endingen spielfrei. In Runde 2 traf sie im Heimspiel auf die Mannschaft aus Zähringen. Die Begegnung endete 2-2. Tabellenstand:

Rang Mannschaft Spiele + BP BW
1 SC Ebringen 1 2 0 5
2 SK FR Zähringen 1887 2 1 3 9
3 SG Emmendingen/Endingen 1 1 1 2 6

 

 

 

 


Wenn die SG Emmendingen/Endingen Bezirksmeister werden möchte, muss sie im nächsten Kampf gegen SC Ebringen gewinnen.
Dieser Kampf ist vorerst auf den 19.03. datiert.
Die Ebringer konnten trotz unterschiedlicher Terminvorschläge keine Mannschaft stellen und gaben kampflos auf.

Damit ist die SG Emmendingen/Endingen Bezirksmeister der Senioren 2016 und nimmt an den Ausscheidungskämpfen zur Badischen Mannschaftsmeisterschaft der Senioren (BSenMM) teil.
Regional in die 2 Gruppen aufgeteilt, spielt die SG Emmendingen/Endingen in der Gruppe Süd. Der nächste Gegner wird zwischen SC Bad Säckingen/SK Todtnau-Schönau/Schachsenioren Dinkelberg bis 08.04. noch ausgespielt. Die Zwischenrunde ist auf den 08.05.2016 datiert.


In der Zwischenrunde gewann SG Emmendingen/Endingen gegen SK Todtnau-Schönau kampflos.

Die 2. Runde fand am 12.06.2016 in Teningen statt. Als Gastmannschaft trat SF Hörden/SGEM Kuppenheim an, die mit 3:1 in der Besetzung Herbrechtsmeier, Schrems, Kiefer und Schmidt erfolgreich geschlagen werden konnten.

Zwischen/Endrunde Badische Seniorenmeisterschaft

2. Runde   Spieltag: 12.06.2016

SC Eppingen Karlsruher SF
SG Hockenheim/Brühl SK HD-Handschuhsheim 1 3
SG Emmendingen/Endingen SF Hörden/SGEM Kuppenheim 3 1
Villingen-Schwenningen SK Engen 2 2

Mit diesem Sieg hat sich die Seniorenmannschaft für das Halbfinale qualifiziert, welches am 25./26.06.2016 in Bad Herrenalb stattfindet. Die weiteren Qualifikanten sind:
SK 1879 HD-Handschuhsheim
SC Eppingen und
SC Villingen-Schwenningen

Als zweimaliger Titelgewinner ist der SK HD-Handschuhsheim favorisiert.

Siehe auch den Beitrag Senioren im Halbfinale


Am Wochenende 25./26.06.2016 wurde traditionell in Bad Herrenalb die Endrunde der Badischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Der SC Emmendingen musste am Samstag gleich gegen den zweimaligen Titelgewinner SK HD-Handschuhsheim antreten und verlor 1:3. Am Sonntag wird um Platz 3 gegen SC Villingen-Schwenningen statt, der gegen SC Eppingen deutlich 0:4 verlor.
Dieser Kampf endete 2:2 unentschieden. Beide Mannschaften verzichteten auf ein Stechen und teilten sich den dritten Platz.
Der SC Eppingen besiegte den Vorjahresmeister SK HD-Handschuhsheim mit 2½:1½ und wurde Badischer Senioren-Mannschaftsmeister 2016.

Endrunde Badische Seniorenmeisterschaft

3. Runde   Spieltag: 25.06.2016

BRETT SG Emmendingen/Endingen 2098 SK HD-Handschuhsheim 2136 1 3
1 Herbrechtsmeier,Christof 2230 Nippgen,Georg 2268 0 1
2 Kiefer,Gerhard 2158 Kindsvogel,Robert 2139 ½ ½
3 Schrems,Hermann 2042 Nonnenmacher,Eberhard,Dr. 2105 ½ ½
4 Diaz Franco,Francisco Jorge 1962 Gobauer,Rudolf 2030 0 1

Endrunde Badische Seniorenmeisterschaft

4. Runde   Spieltag: 26.06.2016

BRETT SG Emmendingen/Endingen 2040 Villingen-Schwenningen 1869 2 2
1 Schrems,Hermann 2042 Dittmar,Hans-Joachim 1967 ½ ½
2 Herbrechtsmeier,Christof 2230 Klostermann,Dietmar 1887 ½ ½
3 Schmidt,Wolfgang 1926 Fugmann,Bernd 1829 ½ ½
4 Diaz Franco,Francisco Jorge 1962 Cerff,Peter 1791 ½ ½

Schach ist Sport