Schnellschach

Für Schnellschach wird – wie der Name schon sagt – die Bedenkzeit für eine Partie erheblich verkürzt. Die FIDE-Schachregeln sprechen bereits von Schnellschach, wenn die Bedenkzeit je Spieler für alle Züge  (also die ganze Partie) weniger als eine Stunde beträgt. Die üblichen Schnellschachturniere begrenzen diese Gesamtbedenkzeit regelmäßig noch stärker, und zwar auf 15 min pro Spieler.
Die Notationspflicht entfällt.
Bei noch stärkerer Verkürzung der Gesamtbedenkzeit spricht man von Blitzschach.

Diese Gesamtbedenkzeit von 15 min je Spieler gilt auch für die vom SC Emmendingen durchgeführten Turniere.

Schach ist Sport