Saison 2013

21.04.2013 Runde 9

Nach dem letztjährigen Aufstieg aus der Kreisklasse A startet die Dritte in die Bezirksklasse durch

Denzlingen 2 – Emmendingen 3 (Auswärtsspiel) 3,5:4,5

Die Dritte trat im Saisonabschlussspiel beim Tabellenvorletzten an und war als Tabellenzweiter durchaus favorisiert. Trotzdem wurde es ein enger Erfolg. Nach schnellen Remis an Brett 1 von Andreas Haas und Brett 6 von Bruno Savkovic teilte sich auch Franz Sifnatsch an Brett 3 den Punkt. Rüdiger Schmedding erkämpfte den ersten Siegpunkt für Emmendingen. Fritz Schneider errang entscheidenden Vorteil und gewann seine Partie. Am Ende konnte auch Ulrich Steinke die ausgeglichene Stellung noch zu einem vollen Brettpunkt für Emmendingen ummünzen. Er war damit der Matchwinner. Der knappe Mannschaftssieg reichte am Ende für das Verbleiben auf dem zweiten Aufstiegsplatz in die Bezirksklasse. Wir gratulieren der Mannschaft herzlich zu diesem Erfolg.

24.03.2013 Runde 8

Hoffnung auf Aufstieg

Emmendingen 3 – Freiburg Wiehre 2 (Heimspiel) 5,5:2,5

Die Gäste von Freiburg Wiehre reisten mit nur 6 Spielern an, was Emmendingen sogleich 2 BP einbrachte. Nach einem starken Spiel an Brett 3 konnte Bruno Grohmüller seinen Gegner bezwingen. Kurz darauf teilte sich Franz Sifnatsch an Brett 4 den Punkt. Einen soliden Sieg erkämpfte auch Andreas Haas an Brett 1. Damit war der Mannschaftssieg beim Zwischenstand von 4,5:0,5 bereits perfekt. An Brett 2 konnte auch Ulrich Steinke noch einen Siegpunkt beitragen. Somit wurden an den vorderen Brettern insgesamt 3,5 BP erkämpft. Hier war Emmendingen DWZ-mäßig auch besser besetzt. Mit 10 MP bei 32,5 BP katapultierte sich die Dritte auf Rangplatz 2 der Tabelle und damit auf einen Aufstiegsplatz.
Das Saisonabschlussspiel findet in Denzlingen beim Tabellenvorletzten statt.

03.03.2013 Runde 7

Remis mit FR West 2

Freiburg West 2 – Emmendingen 3 (Auswärtsspiel) 4:4

Die Zweite hatte ein Auswärtsspiel gegen Freiburg West 2 zu absolvieren. Diese waren an den vorderen Brettern stark aufgestellt, so dass es für Emmendingen 3 hier nur 1,5 BP zu holen gab. Diese wurden von Andreas Haas (0,5 BP) und Franz Sifnatsch (1 BP) eingebracht. An den hinteren Brettern wurden souverän die Brettpunkte von Andreas Heidenreich, Bernhard Frank und Udo Berger erreicht. Dadurch konnte der Nachteil der vorderen Bretter komplett ausgeglichen werden. Der Endstand war 4:4 und ergab bei 27 BP den 4. Tabellenrang, punktgleich mit Zähringen 4 (Rang 2) und Merzhausen 3 (Rang 3). Vom Ausgang der letzten beiden Runden hängt es ab, ob eine Aufstiegsmöglichkeit besteht.
Beide punktgleiche Mannschaften haben noch gegen den unangefochtenen Tabellenführer anzutreten. Emmendingen 3 hat mit dem Tabellenletzten und dem Vorletzten die leichteren Aufgaben.

17.02.2013 Runde 6

Leichter Sieg durch stark geschwächte Oberwindener

Emmendingen 3 – Oberwinden 4 (Heimspiel) 5,5:2,5

Unsere Dritte empfing die Gäste aus Oberwinden mit der 4. Mannschaft. Diese trat allerdings extrem geschwächt an, so dass sogleich 4 Brettpunkte verloren gingen. Recht schnell endete auch die Partie von Franz Sifnatsch an Brett 1 mit Remis. Emmendingen 3 hatte den Mannschaftskampf bereits gewonnen. Bald danach remisierten auch Daniel Reifsteck und Bruno Savkovic. Rüdiger Schmedding hatte Probleme mit Albins Gegengambit und musste heftig kämpfen. Am Ende reichte es nicht. Der Mannschaftskampf wurde mit 5,5:2,5 deutlich gewonnen. Dieser Sieg katapultierte Emmendingen 2 auf Rang 2 der Tabelle.

27.01.2013 Runde 5

Emmendingen trotzt starken Zähringern ein Remis ab

Zähringen 4 – Emmendingen 3 (Auswärtsspiel) 4:4

Die Dritte musste in Zähringen gegen die dortige Vierte antreten. An den vorderen Brettern war kein Siegpunkt zu erreichen. Ulrich Steinke, Bruno Grohmüller, Franz Sifnatsch und Bruno Savkovic erkämpften ein Remis. Durch die frühen Siege von Bernhard Frank und Udo Berger konnte die Mannschaft den Gleichstand mit 4:4 halten. Allerdings gab Emmendingen 2 einen Rangplatz ab. Mit 5 MP bei 17,5 BP bedeutete das Rang 6, punktgleich mit Endingen 2.

13.01.2013 Runde 4

Überlegene Dreisamtäler lassen SCE 3 keine Chance

Emmendingen 3 – Dreisamtal 2 (Heimspiel) 0,5:7,5

Die Gastmannschaft Dreisamtal 2 trat mit etwa 330 DWZ mehr im Mannschaftsdurchschnitt so stark überlegen an, dass Emmendingen an allen Brettern chancenlos war. Die Mannschaftsehre rettete einzig Bernhard Frank, der trotzdem seinem Gegner ein Remis abringen konnte.
Rang 5 konnte gehalten werden.

16.12.2012 Runde 3

Glückliches Remis

Merzhausen 3 – Emmendingen 3 (Auswärtsspiel) 4:4

Wie in jeder Saison tat sich Emmendingen in Merzhausen wieder schwer. Merzhausen 3 war DWZ-mäßig überlegen. So konnte die Dritte durchgehend an fast allen Brettern nur ein Remis erreichen. Lediglich an Brett 8 konnte ein BP verbucht werden, weil Merzhausen für Udo Berger keinen Gegner stellte. Damit wurde die vertretbare Niederlage an Brett 6 ausgeglichen. Das Endergebnis lautete 4:4.
Bei 4 Mannschaftspunkten und 13 BP hatte die Dritte Rang 5 der Tabelle eingenommen.

18.11.2012 Runde 2

Ausgeglichenes Derby der Aufsteiger

Emmendingen 3 – Endingen 2 (Heimspiel) 4:4

Im 2. Derby empfing die Dritte die 2. Mannschaft von Endingen. Nachdem beide Mannschaften aufgestiegen waren, konnte mit spannenden Kämpfen gerechnet werden. Andreas Haas setzte sich an Brett 1 durch. Ebenso brachten Wolfgang Dederichs, dessen Gegener frühzeitig eine Figur einstellte, und Andreas Heidenreich, der kurzfristig eingesprungen war, ihre Partien „nach Hause“. Ulrich Steinke und Franz Sifnatsch remisierten. Am Ende ging der Mannschaftskampf unentschieden aus. Das ergab insgesamt 3 Mannschaftspunkte bei 9 Brettpunkten und Rang 4 in der Tabelle.

21.10.2012 Runde 1

Hervorragender Saisonstart

Sölden 2 – Emmendingen 3 (Auswärtsspiel) 3:5

Einen großartigen Erfolg nach dem letztjährigen Aufstieg in die Kreisklasse A hatte die 3. Mannschaft in Sölden zu verbuchen. Hier erreichten durch Siege volle Brettpunkte Ulrich Steinke, Franz Sifnatsch, Bruno Savkovic und Bernhard Frank. Andreas Haas und Bruno Grohmüller trugen mit Remis zum Mannschaftserfolg bei. Ein erfolgreicher Tag für die Dritte. In der Tabelle wurde Platz 3 eingenommen.

Schach ist Sport