2015

Badische Pokal-Mannschafts-Meisterschaft (BPMM) 2015

Emmendingen holt sich den Badischen Pokal

Die Endrunde fand am 25.07. und 26.07. in Emmendingen statt.
Am 25.07. kam es in der 4. Runde zu folgenden Begegnungen:

BG Buchen SC Dreiländereck
SF Sasbach SC Emmendingen

Spielort: Seniorenwohnanlage Teningen, Rheinstr. 2a ab 14:00 Uhr

Badischer Pokal 2015 Runde 5

Die jeweiligen Sieger spielten am Sonntag um den Badischen Pokal. In einem spannenden Finale kämpften am Sonntag in der AWO in Teningen der SC Emmendingen und BG Buchen gegeneinander:

SC Emmendingen 2347 BG Buchen 2254 2 2
GM Sokolov, Andrei 2472 IM Eisenbeiser, Amadeus 2354 ½ ½
IM Hommeles, Theo 2391 IM Dobosz, Hendryk 2352 ½ ½
FM Weidemann, Jörg 2281 Engel, Berthold 2128 1 0
Bauer, Andreas 2242 Reinhardt, Bernd 2180 0 1

Bei einem Remis gilt die Berliner Wertung, bei der die vorderen Bretter mehr zählen. Brett 1 und 2 waren punktgleich, also zählte die gewonnene Partie an Brett 3 für Emmendingen. FM Jörg Weidemann konnte in einem Turmendspiel seinen Mehrbauern zur Umwandlung führen. Emmendingen war Sieger und Badischer Pokalmeister 2015. Dieses großartige Ergebnis schaffte der SC Emmendingen schon einmal im Jahr 2011.

2015BPMM 133
Der Badische Pokalmeister 2015 v.l. Wolfgang Schmidt, Schiedsrichter Oliver Bacher, IM Theo Hommeles, BSV-Vertreter Winfried Schüler, FM Christof Herbrechtsmeier (Mannschaftsführer), Thomas Mädler (Vorsitzender SC Emmendingen), FM Jörg Weidemann, Jens Rahnfeld und Andreas Bauer Nicht im Bild: GM Andrei Sokolov, Thomas Ehret, Iouri Sorokovski, Marcos Osorio und Gerhard Kiefer (Foto: Axel Wolf)

Das Spiel um Platz 3 konnte SC Dreiländereck in der Besetzung Patrik Grandadam, Nicolas Grandadam, Mosko Grünberger und Jörg Fiedler gegen SF Sasbach für sich entscheiden.
Spielbericht


Badischer Pokal 2015 Runde 4

Am Samstag, den 25.07.2015, trafen im Halbfinale der Badischen Pokal-Mannschafts-Meisterschaft die verbliebenen 4 Mannschaften BG Buchen, SC Dreiländereck, SF Sasbach (Ortenau) und SC Emmendingen in Teningen aufeinander. Nach der Aufstellung waren die Mannschaften von Buchen und Emmendingen favorisiert. Diese setzten sich auch souverän durch:

BG Buchen 2254 SC Dreiländereck 2014 3 1
SF Sasbach 2072 SC Emmendingen 2347 ½

Damit kommt es am Sonntag im Finale zur Begegnung:

SC Emmendingen BG Buchen

Der Sieger wird Badischer Pokal-Mannschafts-Meister 2015. Es wird ein spannender Kampf erwartet.
SF Sasbach und SC Dreiländereck kämpfen um den 3. Platz.


Badischer Pokal 2015 Runde 3

Die dritte Runde fand am 05.07.2015 in Emmendingen statt.

SC Emmendingen 2251 SC Eppingen 2121 3 1
Sokolov, Andrei 2476 Noe, Christopher 2389 ½ ½
Weidemann, Jörg 2281 Dekan, Hans 2111 1 0
Bauer, Andreas 2242 Beer, Markus 2024 ½ ½
Ehret, Thomas 2010 Reimold, Jonas 1961 1 0

Früh einigte sich Andrei Sokolov an Brett 1 auf ein Remis. An Brett 2 konnte Jörg Weidemann seinen Gegner bereits in der Eröffnung in Nachteil bringen, den er nicht mehr aus der Hand gab. Als dann auch Thomas Ehret seine Partie mit Schwarz zum Erfolg bringen konnte, war der Mannschaftskampf für Emmendingen bereits gewonnen, und man remisierte an Brett 3. Der Endstand von 3:1 bringt Emmendingen ins Halbfinale.

Dieses findet am Samstag, den 25.07.2015, in Emmendingen statt. Am Sonntag, den 26.07.2015, folgen dann der Kampf um den 3. Platz und das Finale.


Badischer Pokal 2015 Runde 2

Die zweite Runde fand am 14.06.2015 in Emmendingen statt.

SC Emmendingen 2177 SVG Konstanz 1871 4 0
Weidemann, Jörg 2281 Penzel, Jörn-Kai 1954 1 0
Bauer, Andreas 2242 Petras, Nils 1839 1 0
Ehret, Thomas 2010 Schmid, Joachim, Dr. 1820 1 0
Kiefer, Gerhard 2175 unbesetzt +

Schon dadurch, dass die Konstanzer nur mit 3 Spielern anreisten, war für Emmendingen die Aufgabe in Runde 2 gut lösbar. Damit ist Emmendingen unter die letzten 8 Mannschaften auf Badischer Ebene vorgedrungen.


Badischer Pokal 2015 Runde 1

In Kuppenheim wurde am 17.05.2015 in der ersten Runde ein Remis erreicht. Durch den Sieg von Andreas Bauer an Brett 3 gelang nach der Berliner Wertung der Mannschaftssieg.

SGR Kuppenheim 2218 SC Emmendingen 2296 2 2
Roos,Jean-Luc 2217 Hommeles,Theo 2391 ½ ½
Metz,Hartmut 2243 Weidemann,Jörg 2281 ½ ½
Kresovic,Velimir 2137 Bauer,Andreas 2242 0 1
Schuh,Hubert 2275 Herbrechtsmeier,Christof 2270 1 0

Am 14.06.2015 empfängt der SC Emmendingen zum Heimspiel in Runde 2 die SVG Konstanz.


Bezirkspokal 2014/15

Emmendingen wird Pokal-Mannschafts-Meister des Schachbezirks Freiburg 2015

In der Saison 2014/15 stellte Emmendingen wiederum eine Pokal-Mannschaft. Als letztjähriger Bezirksmeister war der Titel zu verteidigen. Dieses ist souverän gelungen:

Runde 2
SC Emmendingen Umkirch 4 0
Herbrechtsmeier Risch 1 0
Ehret Ufheil 1 0
Sorokovski Rahnfeld 1 0
Schmidt Saffran 1 0
Runde 3
Schwarze Pumpe FR Emmendingen 0 4
Trost Weidemann 0 1
Steinbrenner Osorio 0 1
Glockmann Rahnfeld 0 1
Hirscher Ehret 0 1
Runde 4
Emmendingen Oberwinden 3 1
Weidemann Rösch ½ ½
Osorio Lang 1 0
Bauer Völker ½ ½
Sorokovski Germer 1 0
Runde 5
Heitersheim 2 Emmendingen ½
Grunau Weidemann 0 1
Winter Sorokovski ½ ½
Goldbach Bauer 0 1
Stich Schmidt 0 1

Damit wurde Emmendingen auch 2015 Bezirks-Pokal-Mannschafts-Meister.
Gleichzeitig wurde die Qualifikation zur Runde im Badenpokal erreicht. Das erste Spiel findet am 17.05.2015 in Kuppenheim statt. (siehe oben)

Schach ist Sport