Saison 2011

Trotz Niederlage Klassenerhalt in Kreisklasse B

17.04.2011 Runde 9

Emmendingen 3 hatte noch gegen den Abstieg aus der Kreisklasse B zu kämpfen. Doch der letzte Kampf fand beim Tabellenführer Oberwinden 4 statt. Also kein leichtes Spiel. Andreas Haas, Lorenz Neininger, Karl Ziegler, Bernd Zimmermann und Fritz Schneider konnten ein Remis erreichen. Den einzigen Sieg erkämpfte Rüdiger Schmedding. Die Emmendinger mussten leider eine 4½:3½-Niederlage akzeptieren. Am Ende reichte es aber mit Rang 8 der Tabelle noch zum Klassenerhalt in der Kreisklasse B.
Bester Spieler der Saison war mit 4½ Punkten aus 5 Partien Rüdiger Schmedding.
Ohne Verlustpartie in der Dritten spielten Karl Ziegler, Bernd Zimmermann, Rüdiger Schmedding, Daniel Reifsteck, Lutz Schäfer, Max Schäfer und Mohamed Salou.

03.04.2011 Runde 8

Als Gast trat Heitersheim 3 gegen Emmendingen 3 an. Leider musste unsere Mannschaft eine deutliche Niederlage mit 2 ½:5½ einstecken. Nur Fritz Schneider und Aryan Dehgan brachten ganze Brettpunkte ein. Daniel Reifsteck erkämpfte sich noch ein Remis. Damit rutschte Emmendingen auf Rang 8.

13.03.2011 Runde 7

Emmendingen 3 musste zum Auswärtsspiel zum Tabellenletzten Wiehre 3, der auch diesmal nicht mit voller Besetzung antreten konnte. Das hatte für Emmendingen den Vorteil, bereits zu Spielbeginn 4 kampflose Brettpunkte zu bekommen. Die Spieler der vorderen Bretter einigten sich auf Remis. Die Begegnung endete 2:6 für Emmendingen und erbrachte Rang 6.

13.02.2011 Runde 6

Im Heimspiel kam es zur Derbybegegnung mit Endingen 3. Bei Emmendingen III gerieten die Bretter 1 und 2 früh in Nachteil und mussten letztlich aufgeben. Neben Fritz Schneider überzeugten vor allem die Jugendspieler. Es siegten Aryan Dehgan, Rüdiger Schmedding, Daniel Reifsteck und Mohamed Salou. Endstand 5:3 und Rangverbesserung auf Rang 7.

23.01.2011 Runde 5

Emmendingen 3 musste zum Auswärtsspiel gegen Markgräflerland nach Müllheim. Durch einen nicht ausgleichbaren, kurzfristigen Ausfall standen nur 7 Spieler zur Verfügung. Damit musste bereits ein Brettpunktverlust zu Beginn hingenommen werden. So waren die Erwartungen bei der Spielstärke der Markgräfler nicht allzu hoch. Um so erfreulicher war, dass die ersten Entscheidungen durch Siege der Nachwuchsspieler Daniel Reifsteck und Andreas Heidenreich einen Zwischenstand von 1:2 für Emmendingen ergaben. Dann endeten die Spiele Schlag auf Schlag. Nur Rüdiger Schmedding erreichte noch ein Remis. Am Ende stand es 5 ½:2 ½. Es blieb bei Rang 8. Die Abstiegszone konnte nicht verlassen werden.

12.12.2010 Runde 4

Im Heimspiel gegen Waldkirch 3 war Emmendingen 3 diesmal erfolgreich. Von den hinteren Brettern ausgehend war der Siegeszug nicht aufzuhalten. Lorenz Neininger, Bernhard Frank, Rüdiger Schmedding und Mohamed Salou gewannen ihre Partien. Als Bernd Zimmermann seine Partie noch zum Remis retten konnte und Emmendingen bereits gewonnen hatte, einigten sich auch Andreas Haas und Karl Ziegler mit ihren Gegnern auf Remis. Durch diesen 5,5:2,5-Sieg konnte Emmendingen die rote Laterne abgeben und sich um 2 Rangplätze auf Rang 8 verbessern.

21.11.2010 Runde 3

Emmendingen 3 hatte als Gast den Tabellenzweiten Horben 4. Wegen ungeplanter Spielerausfälle trat unsere Mannschaft geschwächt an. Die beiden Andreas H. (Haas und Heidenreich) konnten als einzige Brettpunkte einbringen. Nachdem alle anderen sich nicht durchsetzen konnten, vereinbarte Udo Berger in besserer Stellung Remis. Am Ende stand es 2,5:5,5 für den Gegner. Nach der dritten Niederlage in Folge war Emmendingen weiterhin Schlusslicht der Tabelle.

31.10.2010 Runde 2

Emmendingen 3 hatte gegen Merzhausen 4 ein Auswärtsspiel zu absolvieren. Auch hier fehlten 3 Spieler. Trotzdem war die Gewinnerwartung für Emmendingen positiv. Bernhard Frank, Daniel Reifsteck und Udo Berger gewannen ihre Partien. In der letzten Partie an Brett 5 stand Aryan Dehgan erheblich besser und sein Gegner geriet in Zeitnot. Aryan ließ sich zu schnellem Spiel mitreißen, machte noch einen Fehler und musste den Brettpunkt abgeben. Der Mannschaftskampf ging 5:3 verloren und ergab den letzten Tabellenplatz.

17.10.2010 Runde 1

Die 3. Mannschaft spielte in der neuen Saison durch den Aufstieg in die Kreisklasse B erstmalig mit 8 Spielern. Im Heimspiel gegen Freiburg-West 2 gab es eine deutliche 2:6-Niederlage. Nur Aryan Dehgan gewann seine Partie an Brett 6. Bernd Zimmermann und Fritz Schneider remisierten. So kam Emmendingen 3 zum Start auf Rang 9.

Schach ist Sport