2018

Der SC Emmendingen ist aufgrund der Vorjahresergebnisse vorqualifiziert und hat auf die Teilnahme an der Bezirksrunde verzichtet. Er steigt also erst in die Hauptrunde im Badischen Pokal-Wettbewerb ein.


Endrunde Badischer Mannschaftspokal

5. Runde   Spieltag: 22.07.2018 – Finale

1 23 SC Horben 2135 22 SC Emmendingen 2350 1 3 0.93
1 2 Haker,Johann 2222 8 Sokolov,Andrei 2455 0 1 0.21
2 1 Buttenmüller,Thomas 2275 10 Miezis,Normunds 2443 ½ ½ 0.28
3 3 Ahner,Thomas 2121 13 Bauer,Andreas 2259 ½ ½ 0.31
4 8 Schell,Felix 1923 14 Weidemann,Jörg 2244 0 1 0.13

Endrunde Badischer Mannschaftspokal

4. Runde   Spieltag: 21.07.2018 – Halbfinale

2 9 SC Mosbach 2057 22 SC Emmendingen 2303 0 4 0.84
1 11 Adocchio,Giampiero,Dr. 2122 8 Sokolov,Andrei 2455 0 1 0.12
2 12 Piekors,Mark 2084 10 Miezis,Normunds 2443 0 1 0.10
3 16 Mattern,André 2025 14 Weidemann,Jörg 2244 0 1 0.22
4 13 Schnirch,Andreas,Dr. 1996 23 Schrems,Hermann 2071 0 1 0.40

Endrunde Badischer Mannschaftspokal

1. Runde   Spieltag: 29.04.2018

D 22 SC Emmendingen 2227 24 SC Dreiländereck 1986 ½ 2.4
1 14 Weidemann,Jörg 2244 19 Fischer,Thomas 2053 ½ ½ 0.75
2 13 Bauer,Andreas 2259 17 Lutz,Andreas 1960 1 0 0.85
3 16 Vatter,Hans-Joachim 2179 22 Malachowski,Margrit 1944 1 0 0.80
4 k

Sowohl Dreiländereck als auch Emmendingen besetzten nur 3 Bretter. SCE kam zu einem komfortablen Sieg. Andreas Bauer spielte eine sehenswerte Partie. Auch Jörg Weidemann hatte an Brett 1 mit Schwarz eine Gewinnstellung.

Endrunde Badischer Mannschaftspokal

2. Runde   Spieltag: 27.05.2018

6 30 SF Hörden 1956 22 SC Emmendingen 2233 ½ 0.76
1 1 Eiler,Jörg 2126 22 Osorio-Ortiz,Marcos-Eduardo 2231 ½ ½ 0.36
2 2 Merkel,Gerd 2011 13 Bauer,Andreas 2259 0 1 0.19
3 3 Eisele,Jörg 1955 14 Weidemann,Jörg 2244 0 1 0.16
4 16 Peponis,Pantelis 1731 15 Herbrechtsmeier,Christof 2197 0 1 0.05

Emmendingen kam in Hörden zu einem klaren Sieg.

Endrunde Badischer Mannschaftspokal

3. Runde   Spieltag: 17.06.2018

3 22 SC Emmendingen 2342 3 SV Hockenheim 2119 3
1 8 Sokolov,Andrei 2455 20 Nekrasov,Mihail 2227 ½ ½ 0.79
2 11 Lodici,Lorenzo 2410 29 Karn,Torsten 1988 1 0 0.93
3 13 Bauer,Andreas 2259 35 Löchel,Thomas 1964 1 0 0.85
4 14 Weidemann,Jörg 2244 19 Bodrozic,Tomislav 2296 0 1 0.43

Mit dem Bundesligisten hatten wir natürlich ein schweres Los. Jedenfalls ist dieser nicht für die Deutsche PMM 2019 qualifiziert. Wir gewannen knapp gegen Hockenheim, das schwach angetreten war.

Zum Spielverlauf:
Andrei Sokolov (1) kam mit Schwarz gegen den erfahrenen Senior nicht über ein Remis hinaus, Lorenzo Lodici (2) gewann erwartungsgemäß souverän. Damit war nur noch ein Remis nötig. Beide restlichen Partien verliefen auch gut, leider verpasste Andreas Bauer (3) einen Angriffssieg und hatte großes Glück, dass sein Gegner eine gewonnene Partie technisch nicht zu Ende bringen konnte. Jörg Weidemann (4) spielte gegen seinen starken Gegner in der Eröffnung ausgezeichnet, fand aber im Mittelspiel bei seinem Angriff nicht die Lösung.

Horben war auch gegen Zähringen erfolgreich. Eppingen trat schwach an und unterlag, KSF kam zu einem klaren Sieg.

Halbfinale und Finale finden am 21./22.07.2018 in Horben statt. Noch im Wettbewerb sind Karlsruher SF, SC Horben, SC Mosbach und SC Emmendingen.

Schach ist Sport