Saison 2018

Kreisklasse C – 06.05.2018 Runde 9

Remis in Simonswald

Simonswald – Emmendingen 5 (Auswärtsspiel) 2,5:2,5

Das letzte Spiel von SCE 5 fand auswärts in Simonswald statt. Leider konnte ein Brett nicht besetzt werden, so dass der Kampf mit einem Minuspunkt begann. Bernhard Frank konnte am Spitzenbrett überzeugen. Auch Janik Janzing (2) punktete, und Lutz Leimenstoll (3) konnte ein Remis zum Mannschaftsergebnis beitragen.
Mit dem Ergebnis von 2,5:2,5 konnte Emmendingen zufrieden die Heimfahrt antreten.

Zum Saisonabschluss hat Emmendingen 5 mit 9-7 Mannschaftspunkten bei 19: 21 Brettpunkten Rang 4 erreicht.
Lutz Leimenstoll kam mit 4,5 BP aus 7 Spielen unter die Top10 der Kreisklasse C.


Kreisklasse C – 22.04.2018 Runde 8

Der Tabellenführer war zu stark

Emmendingen 5 – Heitersheim 3 (Heimspiel) 0,5:4,5

Die Fünfte empfing mit Heitersheim 3 den Tabellenführer der Kreisklasse C. Es war im Voraus klar, dass ein schweres Spiel zu erwarten war. Mit der möglichen Verstärkung stellte sich SCE 5 darauf ein. Doch die Überlegenheit war insgesamt zu groß, so dass am Ende eine hohe Niederlage hingenommen werden musste.
Unsere Spieler gaben ihr Bestes, aber nach und nach mussten Bernhard Frank (2), Lutz Leimenstoll (5), Daniel Ziganenko (4) und Janik Janzing (3) die Waffen strecken. Einzig Mohamed Salou konnte am Spitzenbrett standhalten und schließlich ein Remis erkämpfen.
Trotz der deutlichen 0,5-4,5 Niederlage hält Emmendingen 5 mit 8 Mannschaftspunkten den Rangplatz 4 und hat den Klassenerhalt gesichert.
Der letzte Kampf dieser Saison findet am 07.05. in Simonswald statt.


Kreisklasse C – 11.03.2018 Runde 7

Deutliche Niederlage bei Zähringen 7

Zähringen 7 – Emmendingen 5 (Auswärtsspiel) 4:1

Die Fünfte hatte in Freiburg gegen eine starke Mannschaft Zähringen 5 anzutreten. Fast an allen Brettern waren die Chancen gering.
Den einzigen Punkt erkämpfte an Brett 4 Günter Mench. Diese 4:1 Niederlage konnte verkraftet werden. SCE 5 steht noch ungefährdet auf Rang 4.
Die letzten beiden Runden werden aber noch sehr hart.
Der nächste Kampf findet am 22.04. daheim gegen Tabellenführer Heitersheim 3 statt.


Kreisklasse C – 18.02.2018 Runde 6

Die Fünfte schlägt dezimierte Oberwindener

Emmendingen 5 – Oberwinden 4 (Heimspiel) 4:1

Die Oberwindener Teams waren sehr dezimiert. So trat die Oberwindener Vierte nur mit 3 Spielern an, was für Emmendingen bereits zwei kampflose Brettpunkte einbrachte. Spielfrei holten Lutz Leimenstoll (4) und Günter Mench (5) die Punkte. Bernd Zimmermann erkämpfte souverän den Mannschaftssieg an Brett 2 in 30 Zügen. Daniel Ziganenko (3) schaffte in etwa der selben Zeit mehr als doppelt soviel Züge und ließ sich das Matt vorführen. Den vierten Brettpunkt sicherte Mohamed Salou am Spitzenbrett.

Durch diesen hohen Sieg ist der Klassenerhalt für SCE 5 auf jeden Fall abgesichert, obwohl die Kämpfe gegen die stärksten Mannschaften der Kreisklasse C in den letzten 3 Runden noch ausstehen. SCE 5 belegt momentan Rangplatz 3.
Nächster Gegner ist am 11.03. Zähringen 7, die sich auf Rang 6 befinden.


Kreisklasse C – 28.01.2018 Runde 5

Daniel Ziganenko rettet den Mannschaftssieg

West 5 – Emmendingen 5 (Auswärtsspiel) 2:3

Nachdem SCE 5 in der 4. Runde spielfrei war, trafen sie in der 5. Runde in Freiburg-West auf eine starke Mannschaft. So lief es nicht so gut. Lutz Leimenstoll (4), Franz Sifnatsch (5) und Daniel Ziganenko (3) holten die Punkte.
Daniel zeigte beharrlich ein sehenswertes Endspiel und war damit der Matchwinner.


Kreisklasse C – 03.12.2017 Runde 3

Die Jugend zeigt Potenzial

Waldkirch 3 – Emmendingen 5 (Auswärtsspiel) 2:3

Die Fünfte hatte sich der um 300 DWZ stärkeren 3. Mannschaft aus Waldkirch zu erwehren, demnach eine schwierige Aufgabe zu bewältigen. Kurzfristig musste noch ein Spieler ersetzt werden, weil er nicht erschienen war.

Zum Spielablauf:
Am Spitzenbrett spielte Janik Janzing mit Bravour eine Wiener Partie gegen den nominal weit überlegenen Gegner; er ließ sich nicht provozieren und wickelte Zug um Zug seine Entwicklung ab. Dies wurde entsprechend belohnt, er gewann erst einen Turm und dann noch die Dame. Auch die Endstellung der Partie ist sehenswert. Nils Eckerle (2) hatte ebenfalls einen erfahrenen Gegner erwischt, der mit über 300 DWZ deutlich überlegen war. Um einen solchen zu knacken, fehlen Nils noch die nötigen Mittel.
Großes Pech hatte Daniel Ziganenko (3), dessen Gegner trotz seiner Jugend schon 400 DWZ mehr vorweisen konnte. Daniel wehrte sich tapfer und spielte eine souveräne Partie; leider schlug er im 27. Zug den Bauern falsch und kam in Not.
Im Duell der Newcomer hatte nach einer wilden Partie am Ende Lutz Leimenstoll mit einem schönen Matt die Freude auf seiner Seite. Thomas Mädler (5), der eingesprungen war, konnte sich mit seiner Erfahrung deutlich durchsetzen.
So siegte die Mannschaft trotz der Riesennachteile.

Spielbericht
In der nächsten Runde ist SCE 5 spielfrei!


Kreisklasse C – 05.11.2017 Runde 2

Niederlage gegen Denzlingen 3

Emmendingen 5 – Denzlingen 3 (Heimspiel) 2:3

Die Fünfte hatte ein Heimspiel gegen Denzlingen 3 zu absolvieren. Leider trat auch SCE 5 nicht komplett an, so dass ein Brettpunkt kampflos abgegeben wurde.

Spielverlauf:
Brett 2 übersah einen Mattangriff. Das gleichwertig besetzte Spitzenbrett konnte nicht standhalten. Damit hatte die Mannschaft bereits verloren.
Erfreulich waren die sauber erkämpften Siegpunkte von Lutz Leimenstoll an Brett 3 und Stefan Bühler an Brett 4.

In der nächsten Runde spielt SCE 5 gegen den SC Waldkirch 5. Emmendingen stellt hierfür vereinbarungsgemäß seine Spielräume in der Seniorenwohnanlage in Teningen, Rheinstr. 2a, am 03.12.2017 zur Verfügung. Für SCE 5 wirkt das quasi wie ein Heimspiel.


Kreisklasse C – 08.10.2017 Runde 1

Saisoneröffnung erfolgreich bestanden

Umkirch 2 – Emmendingen 5 (Auswärtsspiel) 2:3

Die Fünfte trat zum ersten Kampf der Saison beim SC Umkirch gegen deren zweite Mannschaft an. Diese bot nur 4 Spieler auf; damit gewann Hans Hipp kampflos den ersten Brettpunkt für die Mannschaft. Auch unter Berücksichtigung dieses Minus waren die Umkircher nach DWZ deutlich überlegen.

Doch unsere Fünfte wehrte sich heftig. Die entscheidenden Punkte holten am Spitzenbrett Janik Janzing (1), der seinen um 340 DWZ stärker bewerteten Gegner bezwang, Günter Mench (4) und Hans Hipp (5). Dieser wichtige Auswärtssieg brachte 2 Mannschaftspunkte aufs Konto. SCE 5 reiht sich auf Tabellenrang 4 ein. Ein guter Saisonbeginn!

In der nächsten Runde empfängt SCE 5 Denzlingen 3, die gegen Simonswald deutlich unterlegen waren.

Schach ist Sport